🌸Seele🌸

 

Ich bekomme immer mehr Zeit, bei meiner Familie zu sein.

Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich so viel Zeit mit meiner Frau verbracht.

Zum ersten Mal habe ich Zeit, die ich mit Meditation verbringen kann. Paramatma*, ich bin dir dafür dankbar.

Während dieser Tage fühle ich mich viel gesünder und fitter als zuvor (wiederhole dies dreimal).

Zum ersten Mal in meinem Leben konnte ich mich mit dem subtilen Körper verbinden.  (Wiederhole dies dreimal und fühle es)

Ich habe begonnen zu fühlen, dass ich eine reine Seele bin.

Ich habe das Gefühl, eine reine Seele geworden zu sein.

Die Zeit nach der Aufhebung der Ausgangssperre wird mir ein neues Leben bringen.  (Denke so).

Diese Zeit hat mich meiner Seele sehr nahegebracht.

Ich habe das Gefühl, dass dies die goldene Zeit meines Lebens ist.

Ich habe das Gefühl, dass meine Widerstandskraft / Immunität in diesen Tagen stark zugenommen hat.

Fühle, dass ‘mein Selbst-Vertrauen/Selbst-Bewusstsein sehr zugenommen hat’.

Fühle ‘ich bin näher zu Paramatma gelangt als zuvor.’

Fühle, dass das Liebes-Element, was in mir erschaffen wird, größer ist als zuvor.

Fühle ‘zum ersten Mal erlebe ich so viel Frieden im Leben.’

Ich fühle, dass meine innere Stärke größer ist als zuvor.

Was nicht alles passieren kann, wenn eine Person Mut zeigt!

Was nicht alles passieren kann, wenn der Unwissende das weiß!

Die Gedanken, die wir bekommen beruhen darauf, wo unsere Chitta** fokussiert ist.

Die Handlungen, die durch uns stattfinden, basieren auf den Gedanken, die wir bekommen.

Die Gegenwart ist Dämmerung, die zwischen Gestern und Morgen existiert.

Die Zeit, die (in der Zukunft) kommen wird, ist die neue Ära, diese neue Ära wird definitiv anders sein als die vorherige.

Die neue Ära wird neue Regeln haben, es wird neue Überzeugungen geben.

Die Erde ist rund, wir werden den gleichen Punkt erreichen, vom dem wir angefangen haben.

Diese Zeit der Dämmerung ist das Ende einer Ära und der Beginn einer anderen Ära.

Je mehr wir es schaffen, den alten Müll aus unserer Chitta zu entfernen, desto mehr Platz erhält die Chitta, damit sie mit göttlicher Energie gefüllt wird.

Es ist deine Chitta. Die Entscheidung darüber, wie viel Müll du entfernen möchtest, liegt ebenfalls bei dir.

Veränderung ist die Regel der Natur, auch wir befinden uns in diesem Rad der Natur.

Wenn ein neues Blatt des Pipalbaums in Form eines zarten Triebes blüht, dann fällt auch ein getrocknetes Blatt ab.

Dieses abgefallene Blatt blüht später als neuer zarter Trieb auf.

Die Natur hat einen Lebenszyklus, der nie stehen geblieben ist, noch wird er jemals stehen bleiben

In dieser Zeit bewegt sich auch die Natur von einem Pol der Achse zum anderen, genau wie die Erde.

Baba Swami
Mai 2020

2020.05_tägl Botschaften

*Gott, universelles Bewusstsein
**Aufmerksamkeit, Vorstellungsvermögen, Fokus